André Hatting

Ich wurde 1974 in Wilhelmshaven geboren.

Nach Studium der Linguistik, Philosophie und Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft an der Freien Universität und der Humboldt Universität Berlin habe ich beim Deutschlandradio ein journalistisches Volontariat absolviert.

 

Wenn ich nicht gerade mit Matthias Käther zusammen arbeite, moderiere ich im Deutschlandfunk Kultur die Sendung  Länderreport, ziehe als Reporter unter durchs Land oder rezensiere Literatur (on air, aber auch off air).

 

Darüber hinaus veröffentliche ich seit 1994 selbst  Literatur, vor allem Lyrik, zum Beispiel in den Zeitschriften Risse und perspektive.

2019 erscheint ein Band mit Gedichten aus 25 Jahren.

 

Außerdem können Sie mich auch öffentlich als Moderator und/oder Diskussionsleiter erleben wie beispielsweise auf der großen 115-Jahrfeier der Beamten-Wohnungs-Verein zu Berlin eG, der 4. Regionalen Kulturkonferenz des Ministeriums für Bildung und Kultur in Mecklenburg-Vorpommern

oder der Einweihung der Kulturkirche St. Jakobi in Stralsund (siehe Pressebericht).

AKTUELL

 

André Hattings erster Gedichtband sonntag, ist soeben im Grünberg Verlag erschienen:

 

 

Buchpremiere am 01. Oktober im Literaturhaus Rostock.